Eine auftragsbezogene Bestellung ist eine spezifische Art von Bestellung, die in der Geschäftswelt häufig vorkommt. Sie wird normalerweise im B2B (Business-to-Business) Umfeld verwendet, wenn Unternehmen Waren oder Dienstleistungen von einem Lieferanten oder einem Auftragnehmer erwerben möchten, um einen bestimmten Auftrag oder Projekt zu erfüllen. Im Gegensatz zu regelmäßigen oder laufenden Bestellungen, bei denen Unternehmen typischerweise Produkte für ihren allgemeinen Lagerbestand bestellen, erfolgt eine auftragsbezogene Bestellung gezielt für einen bestimmten Kunden- oder Projektbedarf. Es ist eine Einzelbestellung, die für den erfolgreichen Abschluss eines bestimmten Auftrags erforderlich sind.

Was sind die Vorteile einer auftragsbezogenen Bestellung?

Die Verwendung auftragsbezogener Bestellungen bietet verschiedene Vorteile für Unternehmen, insbesondere in projektbasierten Branchen und B2B-Umgebungen. Hier sind einige der wichtigsten Vorteile:

  • Effiziente Ressourcenallokation: Auftragsbezogene Bestellungen ermöglichen es Unternehmen, ihre Ressourcen gezielt für bestimmte Projekte oder Aufträge einzusetzen. Dadurch wird eine optimale Nutzung der verfügbaren Kapazitäten erreicht, und es kommt zu keiner übermäßigen Lagerhaltung oder Verschwendung von Ressourcen.
  • Kostenkontrolle: Da auftragsbezogene Bestellungen spezifische Bedürfnisse und Mengen berücksichtigen, können Unternehmen die Kosten besser kontrollieren. Es besteht weniger Bedarf, unnötige Lagerbestände zu unterhalten, was zu geringeren Lagerhaltungskosten führt.
  • Flexibilität und Anpassungsfähigkeit: Auftragsbezogene Bestellungen ermöglichen es Unternehmen, flexibel auf veränderliche Anforderungen ihrer Kunden einzugehen. Sie können ihre Lieferanten und Auftragnehmer je nach Bedarf und Projektanforderungen auswählen, was eine hohe Anpassungsfähigkeit gewährleistet.
  • Qualitätssicherung: Da auftragsbezogene Bestellungen in der Regel auf spezifische Anforderungen ausgerichtet sind, können Unternehmen sicherstellen, dass die gelieferten Produkte oder Dienstleistungen den erforderlichen Qualitätsstandards entsprechen. Dadurch steigt die Kundenzufriedenheit.
  • Engere Kundenbeziehungen: Durch die Erfüllung maßgeschneiderter Aufträge auftragsbezogene Bestellungen können Unternehmen enge Beziehungen zu ihren Kunden aufbauen und ihr Vertrauen gewinnen. Dies kann zu wiederkehrenden Geschäften und langfristigen Partnerschaften führen.
  • Reduziertes Risiko: Da auftragsbezogene Bestellungen auf konkreten Kundenaufträgen basieren, verringert sich das Risiko von unverkauften oder ungenutzten Waren. Dies kann das finanzielle Risiko für das Unternehmen reduzieren und eine bessere Planung ermöglichen.
  • Gezielte Qualitätskontrolle: Da auftragsbezogene Bestellungen oft für spezifische Projekte erfolgen, ermöglichen sie eine gezielte Qualitätskontrolle. Unternehmen können die Produktion oder die Erbringung von Dienstleistungen genau überwachen, um sicherzustellen, dass die Anforderungen des Auftrags erfüllt werden.

Insgesamt bieten auftragsbezogene Bestellungen eine effiziente Möglichkeit für Unternehmen, auf die individuellen Bedürfnisse ihrer Kunden einzugehen, ihre Ressourcen optimal zu nutzen und gleichzeitig ihre Geschäftsabläufe besser zu steuern.

So funktionieren auftragsbezogenen Bestellung in Haufe X360

Eine auftragsbezogene Bestellung erfolgt in Haufe X360 in aller Regel aus dem Auftrag. Legen Sie wie gewohnt einen Auftrag an und bestücken diese mit Positionen.

Haufe X360 Auftragsbezogene Bestellung

VK-Position für Bestellung markieren und Bestellursprung setzen

Um aus einem Auftrag heraus eine auftragsbezogene Bestellung zu erzeugen, muss in der Position der Schalte [Für Bestellung markieren] gesetzt sein und im [Bestellursprung] die Auswahl auf [Auftragsbezogene Bestellung] stehen.

Bestellung erstellen

Wählen Sie im Anschluss unter den Aktionen im Bereich Nachschubsteuerung die Funktion [Bestellung erstellen].

Es erscheint ein neues Fenster, in dem Sie mit [Alle verarbeiten] dann die Bestellung erstellen können.

Haufe X360 Verbindung Bestellung zu Kundenauftrag

Verbindung zu Kundenaufträgen

In der Bestellung angekommen haben Sie so eine passende Bestellung für den Versand. Wenn Sie nach dem Bezug zum Auftrag suchen, empfehlen wir die Funktion [Verbindung Kundenaufträge] in den Positionen.

So einfach geht Warenwirtschaft mit Haufe X360

Sie sehen, in wenigen Schritten können Sie ihre Lager-Prozesse mit Haufe X360 automatisieren und so ein digitale Lager-Prozesse erreichen. Erfahren Sie hier mehr über Warenwirtschaft mit Haufe X360.


Wir stehen Ihnen für Ihre Fragen und Anforderungen gerne zur Verfügung

Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.
Name
Datenschutzerklärung

Kommentare sind geschlossen.